Jetzt unverbindlich anfragen:

+492203188399

Erfolgreich ins Berufsleben starten

Zeitungen verteilen ist der Klassiker unter den Schülerjobs: der Auftakt zur finanziellen Unabhängigkeit – ganz egal, welcher Berufsweg später eingeschlagen wird.

Jeder, der mindestens 13 Jahre alt ist, kann bei uns anfangen. Für Schüler wählen wir in der Regel Zustellbezirke unmittelbar vor der eigenen Haustüre. Wir achten darauf, dass die Bezirksgröße altersgerecht ist. So lässt sich der Job gut mit schulischen Pflichten kombinieren.

Bevor es losgeht, unterschreiben die Schüler – zusammen mit den Eltern – ihren Arbeitsvertrag. Danach sind sie ihr eigener Boss. So lernen die Jugendlichen, Verantwortung zu übernehmen.

Jeweils am Monatsende kommt das eigenhändig verdiente Geld aufs Konto. Anhand der Lohnabrechnung lässt sich leicht nachvollziehen, was im Laufe eines Monats geleistet wurde. Zum ersten Mal spüren die jungen Erwachsenen den Wert der eigenen Arbeit. Sie haben ein festes Ziel vor Augen und erreichen es aus eigener Kraft – das ist eine Erfahrung, die man sein Leben lang nicht vergisst.

Abgesehen vom pädagogischen Nutzen macht sich der Minijob auch im Lebenslauf gut: Auf Wunsch bekommt jeder Zusteller ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Wer später einen Praktikumsplatz oder eine Ausbildungsstelle sucht, kann damit punkten: Oft haben Jugendliche noch keine anderen Referenzen – aber wer als Zeitungszusteller zuverlässig arbeitet, bekommt für die Zukunft eine dicke Empfehlung mit auf den Weg.

Beste Voraussetzungen dafür schaffen wir durch eine gründliche Einarbeitung: Vor Ort steht immer ein Ansprechpartner zur Verfügung, falls es mal Fragen oder Unklarheiten geben sollte.