„Mein Nebenjob, Fitnessprogramm und Ausgleich an der frischen Luft!“

Unterstützen Sie uns nach Ihrem Feierabend oder vor Schichtbeginn!

Wann möchten Sie für uns tätig werden? Abhängig von Ihrer Antwort auf diese Frage, können wir Ihnen die Verteilung unserer Anzeigenblätter, die Verteilung der Tageszeitungen oder sogar beides anbieten!

Sie möchten arbeiten, wenn andere noch schlafen und/oder vor Ihrem Hauptjob mit einem vergüteten Fitnessprogramm an der frischen Luft in den Tag starten? Die Zustellung von Tageszeitungen erfolgt Montag bis Samstag in den frühen Morgenstunden und sollte bis 6:00/06:30 Uhr erledigt sein. Der Zeitaufwand ist abhängig von der Anzahl der zu verteilenden Zeitungen.
Sie beliefern Abonennten des Kölner Stadtanzeigers, der Kölnischen Rundschau, Express und noch weiterer Exemplare.
Die Zeitungen werden gebietsnah an einen bestimmten Punkt geliefert, dort nimmt man die Zeitungen auf und stellt diese zu.

Flexibilität ist Ihnen wichtig?

Unsere Anzeigenblätter und Prospekte verteilen Sie in der Wochenmitte und/oder am Wochenende bei freier Zeiteinteilung.
Wir sind stets bestrebt, einen Zustellbezirk für Sie zu finden, der in unmittelbarer Nähe Ihrer Wohnung liegt. Idealerweise können Sie dann direkt in Ihrer Nachbarschaft verteilen. Wird dies nicht gewünscht, prüfen wir selbstverständlich auch gerne, ob wir eine anderweitige Einsatzmöglichkeit anbieten können.
Natürlich interessieren Sie sich für die Verdienstmöglichkeiten! Ein ländlicher Bezirk, in dem die Häuser weit auseinander liegen, wird anders vergütet, als ein städtischer Bezirk mit vielen Hochhäusern. Darum können wir Ihnen konkrete Zahlen erst dann nennen, wenn wir eine freie Stelle für Sie haben.
Vielleicht wird schon nächste Woche ein Bezirk in Ihrer Nachbarschaft frei. Manchmal kann es auch länger dauern – beispielsweise dann, wenn schon viele Bewerbungen aus Ihrem Wohngebiet vorliegen.

Sollten Sie einen eigenen PKW besitzen, ist diese Information wichtig für uns. Zum einen können wir Ihnen dann ggf. die Verteilung in einem (gering) entfernten Zustellbezirk anbieten oder Sie als Springer, also je nach Notwendigkeit in wechselnden Zustellbezirken einsetzen.
Zur Arbeitszeit zählen wir auch die Vorbereitung der Verteilung (z.B. Handbeilagen in die Zeitungen einsortieren) sowie die Fahrten von Bezirk zu Bezirk. Jeden gefahrenen Kilometer können Sie als Spesen abrechnen.

Gerne möchten wir ein auf Sie zugeschnittenes Angebot unterbreiten.

Wir freuen uns auf Sie!